Kosmetik Gesichtpflege Gesichtpflege Fußpflege Körperpflege Impressum

Fußpflege

Ständig eingeengt, zum laufen und rennen verurteilt, das ganze Körpergewicht tragend - das sind unsere Füße.

Täglich belasten wir unsere Füße enorm, gönnen ihnen nur selten Ruhe und obwohl das ein so wichtiger Teil unseres Körpers sind, kommen die Füße bei der nachhaltigen Pflege oft zu kurz.

Zur Pediküre gehört unter anderem natürlich die medizinische Pflege wie zum Beispiel Hühneraugen sowie Dornwarzen entfernen, als auch das Schneiden der Fußnägel. Ein regelmäßiges Fußbad wirkt antibakteriell und beugt eventuellen Stinkefüßen vor. Auch die kosmetische Fußpflege wie das lackieren der Fußnägel oder auch eine Fußmassage sind in der Fußpflege enthalten.

Gerade im Winter haben die Füße kaum Luft, denn wer läuft bei eisigen Temperaturen schon barfuß herum. Man steckt die Füße in warme kuschelige und schweißtreibende Woll- oder Synthetiksocken und lässt sie darin ausharren bis zum Abend. Im Sommer werden die Füße ein wenig mehr entlastet durch offenes Schuhwerk, aber das ist nur eine kleine Wohltat. Um den Füßen etwas gutes zu tun, sollten Sie so oft wie möglich barfuß laufen. Auf Gras, Asphalt, oder auf Steinen, das wirkt nicht nur wie eine Massage sondern fördert auch die Muskulatur in den Füßen, die für eine gesunde Haltung wichtig sind.

Gönnen Sie diesen schwer arbeitenden Körperteilen etwas Wellness, damit Sie schon morgen wieder dem "Laufstress" trotzen können.